CHÁ für Tee

Das alltägliche Mini-Spa Erlebnis…

Wir glauben dass die Verbindung der Menschen untereinander und mit sich selbst, mit der wichtigste Bestandteil unseres Lebens ist. Der Tee unterstützt uns dabei mit anderen Menschen auf einem hohen Niveau in Verbindung zu treten und er hilft auch dabei uns mit sich selbst auf einem viel höheren Niveau zu verbinden.

In unserer hoch-technologisierten, weit fortgeschrittenen Welt nehmen wir unerbittlich die täglichen Herausforderungen auf uns und vergessen dabei Zeit für uns selbst zu nehmen. Durch das Aroma, den Geschmack, das ganzheitliche Erlebnis der Teezubereitung und seinen zeremoniellen Genuss wird die alltägliche Routine angehalten und Raum und Zeit für uns geschaffen – Raum und Zeit um nachzudenken und sich selbst zu finden.

Die Tasse eines hochfeinen Tees ist vergleichbar mit einer Art Mini-Spa Erlebnis für unseren Alltag, welches uns aufweckt und in das bewusste Jetzt bringt. In diesem Zustand erlangt man die Klarheit über das was man tut, und was man nicht tut, und damit die Verbindung mit Mitmenschen und mit sich selbst auf einem viel höheren Niveau.

…aus dem Ursprung…
Der CHÁ-Tee ist ein Tribut an die Ursprünge des sinnlichen und gesunden Heißgetränks. Die Legenden aus China, Japan und Indien erzählen von den Bergen Chinas, als den Ursprungsort, an dem die Teepflanze entdeckt wurde. Es ist deshalb naheliegend, dass der wissenschaftliche Name  „Camellia Sinensis“ aus dem lateinischen übersetzt chinesische Kamelie bedeutet. Und auch selbst das Wort “Tee” stammt von dem chinesischen Wort  “Chá” ab.

Das Wort „Tee“ kommt aus dem chinesischen „chá“ und kommt heute in fast allen Sprachen vor. In den Ländern, die das Getränk durch Seefahrer kennen lernten, heißt das Wort ähnlich dem deutschen „Tee“. Im Englischen „tea“, im Französischen „tè“, im Niederländischen „thee“. In den Ländern, die das Getränk auf dem Landweg bekamen, ist die Bezeichnung „tscha“ (chá), wie im Chinesischen geläufig. So wird das Getränk im arabischen, indischen und slawischen Sprachenraum als „Tschaj“ gennant. 

…bei jedem Aufguss.

Die Teeblätter für unsere hochfeinen chinesischen CHÁ-Tees werden in den besten Ernteperionden, meist als First Flush und bei Sonnenaufgang hand-geerntet. Kurz nach der anschließenden aufwändigen semi-manualen Verarbeitung entfaltet der Tee beim Aufgießen seinen frischesten Geschmack und sein vollstes Aroma. Um genau diesen Moment einzufangen und das unvergleichlich volle Aroma bis zum Aufguss in der Tasse zu bewahren, wird der CHÁ-Tee noch vor Ort in China in recycling-fähigen polybeuteln in Tassenportionen hermetisch frischeversiegelt. Die Verpackungsart der CHÁ-Tees hält die Zeit an und lässt Sie den unvergleichlich facettenreichen, frischen Geschmack und das erfüllend volle Aroma Aufguss für Aufguss wieder erleben.

CHA.de

Inhaber: Kirill Kazakov

Kirchlinden 29 A
22111 Hamburg
Deutschland

Telefon: +49 (0)40 696 38 656

Mail: cha@rise-shine.net

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE300568131

Verantwortlich gemäß § 55 RStV:
Kirill Kazakov
Kirchlinden 29 A
22111 Hamburg

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden https://ec.europa.eu/consumers/odr/. Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Zuständig ist die Universalschlichtungsstelle des Bundes am Zentrum für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein, www.universalschlichtungsstelle.de.